Möglichkeiten der Personalbeschaffung

Unternehmen haben folgende Möglichkeiten, wenn es um die Beschaffung von qualifizierten Fach- und Führungskräften geht:

A. Schnelle, kurzfristige Bedarfsdeckung (operativ):

  • Interne Versetzung und/oder Weiterbildung (Nachteile: Motivation, Eignung, Einarbeitung)
  • Zeitarbeit (Nachteile: Motivation, Eignung, Know-how-Verlust)

B. Kurz- und mittelfristige Bedarfsdeckung (operativ):

  • Stellenbesetzung über Zeitarbeit und Vermittlung (Nachteile: Fachkompetenz, Jobhopper, Motivation, Fluktuation, Kosten; Vorteil: erfolgsbasiert)

C. Mittel und langfristige Bedarfsdeckung (strategisch):

  • Ausbildung und Einarbeitung (Nachteile: Erfahrung, Talente kündigen häufig nach 2-5 Jahren)
  • Eigenes Recruiting (Nachteile: Auswahl, Zeitdruck, Dauer, Kapazität, Unsicherheit; Vorteile: Kontrolle)
  • Vermittlung (Nachteile: Fachkompetenz, Motivation, Fluktuation, Jobhopper, Kosten, Auswahl, Zeitdruck, Unsicherheit; Vorteil: erfolgsbasiert)
  • Professionelle Personalsuche (Nachteil: Kosten; Vorteile: Sicherheit, Entlastung, Auswahl, Einarbeitung, Passung, Erfolge, Vertraulich)

Die Vorteile professioneller Beschaffung lesen Sie hier